Büros + Geschäftshäuser

Amtsgericht Hannover  / Erweiterungsbau  
1. Preis bundesoffener Bauwettbewerb

Gerichts- und Verwaltungsgebäude als Erweiterung des neoklassizistischen Hauptgebäudes. Rückseite grenzt unmittelbar an die Gleisanlagen des Hauptbahnhofs Hannover. Diverse Gerichtssäle und Verwaltungseinheiten / 2-geschossige Tiefgarage.  
    
Staatshochbauamt Hannover II
Planung / Ausführung: 1983 – 1985 / LP 2 - 5
HNF 7.500 m² / BGF 17.000 m² / BRI 56.000 m³
Gesamtbaukosten:  ca. 16 Mio. €

Projektleiter: Klaus Baesler / MA: Ulrike Lauber

 

0-Lageplan
1-Eingangsfassade
2-Vogelflugaufnahme
3-Hauptfassade
5-Gerichtssaal
6-Fassade-Innenhof
7-Fassadenausschnitt-1
7-Fassadenausschnitt-2
8-Grundriss-EG
Halle-vor-Gerichtssaelen
Halle-vor-Gerichtssaelen1